Ferienhaus Nassar Negri

Ferienhaus Nassar Negri

Wir befinden uns wenige Kilometer von der Stadt Verona entfernt, in der Valpolicella, jener Gegend die sich nord-östlich in der Provinz Verona, in einer wunderbaren Grünzone längs den Ufern der Etsch erstreckt. Der Ort ist mit dem Auto leicht an der Hauptstraße Verona –Trient- Trento erreichbar. Auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln der APTV, Linee Verona-Caprino, gelangt man problemlos zum Ferienhaus. Das Ferienhaus gehört zu einer Villa die Ende des 18. Jh erbaut wurde und die heute noch von massiven Zypressen und hundertjährigen Bäumen umgeben ist. Diese Natur erleichtert das Entspannen und das Genießen der Ruhe. Sie werden sich ganz nahe der Hauptstraße, allerdings in einer abgesicherten Lage der Villa, befinden.

Sie werden die Ruhe und die Natur, welche die Villa umringt, mit Sicht zum Fluss, inmitten von grünen Wiesen und Obstbäumen sowie Weinreben, genießen. Der Fluss Etsch fließt ungefähr 100-150 Meter von der Villa entfernt und wird Sie tags-und nachts begleiten. Längs des Ufers gelangen Sie zu Fuß oder mit dem Fahrrad von Verona nach Ponton, durch di Dörfer Parona, Settimo und Pescantina.

Wir befinden uns in der Weingegend des Valpolicella Doc, des Amarone Doc und des Recioto Doc, Weine die Sie in den naheliegenden Weinkellern genießen können. Nur 7 km entfernt erreichen Sie Verona, die Stadt von "Romeo und Giulietta" und des bekannten römischen Anfitheaters - die “Arena von Verona”; in 17 km Ferne erreichen Sie den Garda See, einem der wichtigsten touristischen Ziele in Nord Italien, an dem man zahlreiche Sportarten, wie das Segeln, Windsurf, und das Tauchen betreiben kann. Eine sehr nahegelegene Stadt zu besichtigen ist Vicenza, die bekannte Stadt der Goldschmiede und der palladischen Villen.
Die anderen Städte der Region Venezien, wie Padua (80 km entfernt) und Venedig (120 km entfernt, sind im Zug leicht erreichbar.

×